Hundematte: Alles was Du wissen solltest [Ratgeber 2020]

Auch Hunde mögen es gemütlich. Wenn sie die Wahl haben, bevorzugen sie eine weiche Unterlage. Fliesen und Laminat dienen nur zur Abkühlung an heißen Sommertagen. Ansonsten ist ihnen Komfort wichtig. Dabei muss es nicht immer ein umfangreich ausgestattetes Hundebett o.Ä. sein. Ihre Fellnase findet genauso an einer Hundematte Gefallen.

Hund unter einer Hundematte
Alles was Du über Hundematten wissen solltest, erfährst Du in unserem Artikel | © kozorog – stock.adobe.com

Wichtig ist dabei deren Ausstattung. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, erklärten wir Ihnen Schritt für Schritt. Inklusive der aktuellen Bestseller, um im Anschluss gleich online eine Hundematte kaufen zu können.

Bestseller

Aktuelle Top 9 Amazon-Bestseller für Hundematten

Letzte Aktualisierung am 26.02.2020 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Was ist eine Hundematte?

Eine Hundematte dient Ihrem vierbeinigen Freund als Rückzugsort. Umgangssprachlich als „Körbchen“ bezeichnet, wird bei der Matte auf einen erhöhten Rand verzichtet. Entscheidend ist dabei, welche Materialien zum Einsatz kommen. Sie können von unten gegen Kälte isolieren oder für eine bessere Luftzirkulation im Sommer sorgen.

Hundematten gibt es in verschiedenen Größen, Designs sowie Qualitätsstufen. Manche davon als Hundematte fürs Auto gedacht. Entweder für die Rücksitzbank oder den Kofferraum. Doch dazu gleich mehr.

Vorteile

Vorteile einer hochwertigen Hundematte:

  • Verschiedene Modelle für Sommer und Winter
  • Erhöht den Schlafkomfort & somit die Lebensqualität für Ihren Hund
  • Ein sicherer Rückzugsort, nur für Ihre Fellnase
  • Lässt sich leicht reinigen
  • Diverse Größen & Designs erhältlich

Kaufberatung: 5 Dinge, die man beim Kauf einer Hundematte beachten sollte

Um auf Anhieb die richtige Hundematte zu kaufen, sollten Sie folgende Aspekte berücksichtigen:

Anwendungsbereich

Die meisten Hundematten sind für die eigenen vier Wände ausgelegt. Es gibt sie aber auch für den Outdoor-Bereich zu kaufen. Ferner können Sie Wunschmaße eingeben, um Ihre Suche zu verfeinern. Was dazu führt, dass Ihnen nur relevante Produktvorschläge gemacht werden.

Womöglich sind Sie auch auf der Suche nach einer Hundematte fürs Auto? Diese kann auf der Rücksitzbank oder im Kofferraum befestigt werden. Eine solche Matte besitzt hochstehende Wände. Mit dem Ziel, einen schmutzigen Hund ohne Rückstände im PKW transportieren zu können.

Eigenschaften

Wenn Sie eine Hundematte kaufen wollen, kann dieser über verschiedene Vorteile verfügen.

XXL-Ausführung: Die meisten Modelle werden für kleine bis mittelgroße Hunde angefertigt. Doch diese bieten für Bernhardiner, Schäferhund & Co nicht genügend Platz. Da braucht es die XXL-Ausführung. Ohne die konkreten Maße zu kennen, sollte Ihre Fellnase auf dieser Hundematte genügend Platz finden.

Rutschfest: Damit die Hundematte an Ort und Stelle bleibt, kann ihre Unterseite mit einer rutschfesten Beschichtung versehen werden.

Waschbar: Ob in der Wohnung oder auf der Terrasse – Es ist immer gut, wenn die Hundematte abwaschbar ist. Von Zeit zu Zeit muss auch das Innenleben einer Reinigung unterzogen werden. Weshalb die Füllung herausnehmbar sein sollte.

Wasserdicht: Zeitgleich ist es nützlich, wenn die Oberfläche keine Feuchtigkeit durchlässt. Wasserdicht bedeutet, dass Ihr nasser Hund nicht bis zur Füllung durchdringt. Einfach abwischen, desinfizieren und es können keine üblen Gerüche entstehen.

Orthopädisch: Zum Schutz der Gelenke und für optimale Schlafqualität, gibt es orthopädische Hundematten. Diese besitzen einen speziellen Schaum (bspw. aus Viscose), welcher ein körperfreundliches Liegen ermöglicht.

Selbstkühlend: Für den Sommer sind Materialien empfehlenswert, welche eine selbstkühlende Hundematte ermöglichen. So wird Ihr Hund freiwillig dorthin zurückkehren, weil er sich hier am wohlsten fühlt.

Beheizt: Genau anders herum sieht es aus, wenn die nasskalten Tage beginnen. Auch ein Hund muss seine Gliedmaßen aufwärmen. Je älter Ihr treuer Begleiter, desto mehr wird er eine beheizte Hundematte zu schätzen wissen. Achten Sie lediglich darauf, dass ihm nicht zu warm darauf wird.

Tipp: Die zwei zuletzt genannten Eigenschaften schließen einander aus. Weshalb es ratsam ist, je eine kühlende und beheizte Hundematte zu kaufen.

Materialien

Die meisten Hundematten bestehen aus Kunstleder (bspw. Polyester). Dieses Material ist günstig in der Herstellung und ebenso strapazierfähig. Die Reinigung ist denkbar einfach und Sie müssen Kunstleder nicht wirklich pflegen. Einfach regelmäßig von Steinen und Schmutz befreien.

Hundematten aus echtem Leder haben aber einen großen Vorteil: Sie speichern die Wärme besser und wirken im Sommer zugleich kühlend. Dieses Material reguliert sich also weitestgehend selbst. Es wirkt zudem optisch ansprechender. Doch dies schlägt sich im Preis nieder und Sie dürfen Echtleder nicht in die direkte Sonne stellen.

Interessant: Die Oberfläche kann einen kühlenden oder wärmenden Effekt haben. Letzteres wird durch einen Besatz aus Kunstfell, Baumwolle o.Ä. erreicht.

Als Füllung verwendet man häufig kleine Granulat-Kugeln. Deren Ursprung ist synthetisch und das bei Belastung entstehende Geräusch, ist nicht für jeden Hund geeignet. Dafür zahlen Sie weniger als bei einer Hundematte aus Viscoschaum. Dieser passt sich den Konturen Ihres Vierbeiners an. Was ausorthopädischer Sicht sinnvoller ist.

Maße & Höhe

Kleinere Hundematten beginnen bei 40×40 cm. Möchten Sie mehr als nur ein kleines Quadrat kaufen, können es auch 40×60 cm oder 60×90 cm. In Länge und Breite gibt es sie in Schritten von 10 Zentimetern zu kaufen. XXL-Hundematten beginnen ab einem Meter Breite. Die größten Modelle sind für die Rücksitzbank oder den Kofferraum gedacht.

Die Höhe ist in Verbindung mit dem Material entscheidend. Eine lose Füllung rückt schnell zur Seite. Dann liegt Ihr Hund lediglich auf dem Bezug. Wählen Sie eine angemessene Höhe, kann dies nicht passieren. Auch bei einem Schaumkern sollte Ihr Vierbeiner wenigstens ein paar Zentimeter über dem Boden liegen.

Dadurch spürt er auch die Wärme bzw. Kälte von unten nicht so sehr.

Design

Viele Hersteller produzieren ihre Hundematten in einem Design und bieten dies in diversen Farben an. Vielleicht sind Hundepfoten darauf abgebildet und/oder das Firmenlogo. Dennoch greift die Mehrheit zu dunklen Farbtönen wie Schwarz, Grau oder Blau. Auf diese Weise sehen Sie nicht jeden Fleck sofort. Sollte Ihr Hund jedoch helles Fell besitzen, wollen Sie womöglich eine ähnlich gefärbte Matte bestellen.


Fazit

Unser Fazit zur Hundematte

Es muss nicht immer ein großes Hundebett sein. Ihr Vierbeiner ist es gewohnt auf dem Boden zu liegen. Dennoch darf und soll er größtmöglichen Komfort genießen. Dafür wurden platzsparende Hundematten entwickelt. Für jede Größe sind diverse Modelle vorhanden.

Manche können im Auto ausgelegt werden. Bspw. auf der Rücksitzbank oder im Kofferraum. Sehen Sie nur zu, dass Ihr Haustier sowie die Matte selbst gut befestigt werden kann.

Über die verwendeten Materialien ergeben sich die Produkteigenschaften. Bspw. kann die Matte abwaschbar und wasserdicht sein. Eine rutschfeste Unterseite empfehlen wir in jedem Fall. Dann kann sich Ihre Fellnase nicht verletzen, sollte sie einmal zu dynamisch Platz nehmen.

Im Verlauf dieses Ratgebers finden Sie die aktuellen Bestseller unter den Hundematten. Diese sind bei Amazon erhältlich, wo Ihnen Dutzende von Rezensionen zur Verfügung stehen.


Unser großes Hundematten-FAQ

Abschließend wollen wir noch die beliebtesten Fragen zum Kauf einer Hundematte beantworten.

Was ist bei einer Hundematte für draußen zu beachten?

Sie muss für den Outdoor-Bereich geeignet sein. Daher kommen nicht alle Materialien in Frage. Kunstleder genügt den meisten Ansprüchen. Es kann in der Sonne liegen und feucht werden. Jedoch würden wir nur Hundematten mit einer wasserdichten Hülle kaufen. Eine leicht abwaschbare Oberfläche ist ebenso empfehlenswert.

Was sind die Unterschiede bei einer Hundematte fürs Auto?

Es handelt sich hierbei um eine XXL-Hundematte. Deren Seiten werden hochgestellt, sodass eine Art „Wanne“ entsteht. Hier kann Ihr nasser Hund seine Ruhe genießen. Ohne dabei etwas zu beschmutzen.

Vor der Bestellung sollten Sie nachmessen. Hundematten fürs Auto sind entweder auf die Rücksitzbank oder den Kofferraum zugeschnitten. Sie selbst können den Zuschnitt nur bedingt durchführen, weil dadurch die Nähte unbrauchbar werden. Deshalb lieber gleich richtig Maß nehmen und passend für Ihr Fahrzeug liefern lassen.

Wer stelle Hundematten als Maßanfertigung her?

Vereinzelt finden Sie im Netz Hersteller, welche Ihnen Hundebetten nach Maß anfertigen. Wir haben recherchiert und empfehlen die Services von Petart Store sowie Hundewelt Hilse. Während die erste Webseite einen Konfigurator besitzt, müssen Sie bei Hilse eine Anfrage mit Wunschvorstellungen stellen.

Sale

Aktuelle Angebote für Hundematten [Sale %]

Günstige Hundematten von vernünftiger Qualität, sollen den Abschluss unseres Ratgebers bilden. Hier stellen wir für Sie tagesaktuelle Angebote zusammen, bei denen richtig gespart werden kann:

AngebotAngebot Nr. 1
AngebotAngebot Nr. 2
Knuffelwuff Orthopädische Hundematte Juna Hundebett aus laser gestepptem Kunstleder waschbar Hunde ortho orthopädisch memory XXL 110x66cm Schwarz
Wasserdicht, Laser gestepptes Kunstleder; Leicht zu reinigen; Separat erhältliche Ersatzbezüge
71,95 EUR −3% 69,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 26.02.2020 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API