Teppich rund: 5 Dinge auf die Du achten musst!

Wenn wir ein Zimmer einrichten, sind wir es gewohnt geradlinig zu denken. Es gefällt unseren Augen am besten, wenn gewisse Linien so ins Auge fallen. Weshalb die meisten Teppiche in rechteckiger oder quadratischer Form hergestellt werden. Ein Rundteppich bricht mit dieser Vorstellung und dient somit als Eyecatcher für Ihre vier Wände.

Wir haben uns eingehend mit diesem speziell geformten Bodenbelag beschäftigt. Es folgt eine Kaufberatung inkl. vieler Tipps, was es zu beachten gilt.

Teppich rund: Alles was Du wissen solltest
Alles was Du über runde Teppiche wissen solltest erfährst Du in unserem Ratgeber | © Photographee.eu – Fotolia.com

Welche Arten von runden Teppichen gibt es?

Es kommt in erster Linie darauf an, wo der Rundteppich zum Einsatz kommt.

Flur / Diele: Im Eingangsbereich Ihrer Wohnung bzw. des Hauses, soll der runde Teppich liegen und Ihre Gäste empfangen. Hier wird gern ein farbenfrohes Modell gewählt. Sind die Fasern hoch genug, nehmen sie den letzten Schmutz der Schuhe auf. Wobei sich hierfür eine Sauberlaufmatte besser eignet.

Wohnzimmer: Ein schöner Hochflorteppich vor der Couch hebt das Wohlgefühl an. Sie spüren es auf den letzten Schritten unter den Füßen. Zeitgleich kann auf dem Rundteppich auch der Couchtisch platziert werden. Somit zerkratzt er nicht das empfindliche Laminat oder Parkett.

Kinderzimmer: Auch der Nachwuchs mag es angenehm warm unter den Füßen. Außerdem lädt ein großer Rundteppich zum Spielen ein.

Küche: Hier spricht man mehr von einem Küchenläufer, welcher vor der Kochstelle platziert wird. Dort soll er Sicherheit für Mensch und Boden bieten. Weshalb er aber trotzdem ein optisches Highlight sein darf, welches die kahlen Fliesen ziert.

Outdoor: Bestimmte Materialien können Sie ebenso im Außenbereich verwenden. Hierbei geht es vorrangig um den praktischen Nutzen. Bspw. Runde Schmutzfangteppiche sowie halbrunde Stufenmatten für draußen.

Das waren nur einige Beispiele. Je nach Material und Aufbau, lässt sich ein runder Teppich überall verwenden. Neben seinem funktionalen Design, fällt er durch seine ungewöhnliche Form auf.

Bestseller

Aktuelle Top 9 Amazon Bestseller für runde Teppiche

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Vorteile

Alle Vorteile von Rundteppichen auf einen Blick:

  • Eyecatcher für den Boden, wo sonst nur Fliesen oder Laminat zu sehen sind
  • Wärmt die Füße vor Couch und Bett bzw. beim Sitzen am Tisch
  • Kann Staub, Schmutz und Tierhaare festhalten
  • Lässt sich aus diversen Materialien (Baumwolle, Kunstfasern etc.) herstellen
  • Unendliche viele Designs und Farbgestaltungen wählbar

Runde Teppiche kaufen: Darauf gilt es zu achten

Für den Kauf von Rundteppichen empfehlen wir Ihnen folgende Aspekte zu beachten:

Anwendungsbereich

Geben Sie niemals einfach nur „Teppich rund“ in die Suchmaske eines Online Shops ein. Dadurch erhalten Sie alle Artikel angezeigt und müssen lange nach dem passenden Teppich suchen. Stattdessen sollten Sie ein bis zwei Attribute hinzufügen. Bspw. Ihr Wunschmaß oder eine Farbe. Gern auch das angedachte Muster oder das Material.

Somit verfeinern Sie die erste Suche direkt und werden schneller fündig.

Material

Hier kommt es ganz darauf an, welche Eigenschaften Sie sich vom Material erhoffen. Manche erhöhen den Wohlfühlfaktor, andere erfüllen mehr den praktischen Nutzen.

Wolle / Baumwolle: Sie kann Wärme sehr gut speichern und erzeugt ein angenehmes Gefühl unter den Füßen. Als Naturprodukt kann so ein Rundteppich frei von Chemikalien und Schadstoffen hergestellt werden. Was aber oft auch seinen Preis hat.

Jute: Eine weitere ökologische Lösung von hoher Nachhaltigkeit. Ursprünglich im Mittelmeerraum gefunden. Von dort aus ginge die Jutepflanze nach Indien und Pakistan. Jute-Teppiche sind, sofern unbehandelt, zu 100% biologisch abbaubar. Also ideal für den Outdoor-Bereich. Sie müssen ihn nur aller paar Jahre austauschen. Dafür profitieren Sie von sehr reißfesten fasern, welche bei Interesse sogar noch eingefärbt werden können.

Sisal: Speziell aus der Sisal-Agave gewonnen, ist diese Naturfaser sehr gefragt. Ihre kurze und dicke Struktur erlaubt es robuste Fäden sowie Seile zu gewinnen. Sisalteppiche können intensiv beansprucht werden, ohne an Halt zu verlieren. Ihre Einsatzgebiete sind außen wie innen.

Kokos: Einige Rundteppiche werden aus Kokos gefertigt. Jene Fasern welche der Kokosnuss als Hülle dienen, erhalten dabei ein zweites Leben in Form von Bodenbelägen. Ihre Hauptbestandteile Zellulose und Lignin sorgen für die besonderen Eigenschaften. Darunter eine antibakterielle Wirkung. Langlebig und dehnbar zugleich, können Sie diese Teppiche überall verwenden.

Flokati: In Griechenland beheimatet, hat es der Flokatiteppich schon vor Jahren in unsere Wohnzimmer geschafft. Und er kommt wieder in Mode. Es handelt sich dabei um Wolle welche an Maschinen verwoben wird. Es steckt viel Handarbeit drin, bevor daraus ein nutzbarer Bodenbelag entsteht. Dafür haben Sie ein originelles Stück Teppich im Raum liegen.

Mikrofaser: Ein Sammelbegriff für sehr kurze Fasern. Mikrofaser lässt sich aus Polyester, Nylon, Acryl und Zellulose herstellen. Sie sind einerseits kompakt, andererseits sehr saugfähig und isolierend gegen Kälte.

Dicke

Sie können es auch als Höhe bezeichnen. Grob gesagt entscheiden Sie sich zwischen Kurzflor und Hochflor. Wie die Begriffe schon vermuten lassen, geht es dabei um die Länge der Fasern. Wobei nicht jeder Rundteppich als Hochflor bzw. Kurzflor bezeichnet werden kann. Er kann auch flach gearbeitet sein.

Hinsichtlich der Höhe gibt es nicht viel zu beachten. Hochflor eignet sich vor allem vor Sitzgelegenheiten wie der Couch oder einem Bett. Beim Aufstehen fühlt es sich sehr angenehm an. Kurzflor wird hingegen meist im Flur (Diele) verwendet. Bei Tieren im Haus ist er auch sinnvoll, da leichter zu reinigen. Aber die Mehrheit greift trotzdem lieber zu einem richtigen Kuschelteppich.

Anmerkung: Mit „Kuschelteppich“ meinen Hersteller in aller Regel echtes Fell bzw. Kunstfell.

Wenn der runde Teppich nahe einer Tür liegen soll, gilt es diesen möglichst flach zu wählen und zu befestigen. Andernfalls könnte ihn die Tür jedes Mal verschieben, wenn sie sich darüber öffnet.

Maße / Durchmesser

Perfekt rund gearbeitet, benötigen Sie lediglich den Durchmesser des Teppichs. Wobei Ihnen die freie Auswahl bereitsteht. Beginnend bei 60 und 80 cm, über größere Modelle mit 120 und 160 cm. Für große Eingangsbereiche, Wohnzimmer etc. lohnt es sich über einen Rundteppich mit 250 cm und mehr nachzudenken.

Design & Farben

Auch bei der Gestaltung können Sie auf eine breite Vielfalt zurückgreifen. Fürs Jugendzimmer wählt man meist neutrale Farben oder jene die geschlechterspezifisch passen. Der Rundteppich kann auch im Landhaus-Stil gehalten sein. Einer oder mehrere Farbtöne lassen sich kreisförmig oder als Mandala anordnen. Hierfür werden Sie wohl die meiste Zeit benötigen, denn die Auswahl ist immens groß.

Teppich rund dekorativ
Teppich rund: mehr als nur ein dekorativer Blickfang! Runde Teppiche gibt es in den verschiedensten Materialien und Ausführungen | © vodolej – Fotolia.com

Fazit

Fazit: Extrem vielseitig und originell

Bei der Zimmereinrichtung sind wir es gewohnt geradlinig zu denken. Umso mehr fällt es auf, wenn ein Gegenstand eben keine Ecken besitzt. Ein runder Teppich bricht den Stil und lockert das Gesamtbild auf. Er kann aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Außerdem steht es Herstellern frei, jede erdenkliche Farbe umzusetzen.


Unser Teppich „rund“ FAQ

Diese Fragen werden zum Rundteppich am häufigsten gestellt und wir geben die Antworten dazu:

Was bedeutet gekettelt?

Hierbei wird der Stoffrand mit einem Stich eingefasst. Der so senkrecht liegende Faden entlang der Stoffkante sorgt dafür, dass dieser sich nicht auftrennt. Das textile Garn wird von speziellen Kettelmaschinen in den Teppichboden eingearbeitet. Ein professionelles Aussehen und die erhöhte Langlebigkeit, stehen im Fokus des Kettelns.

Wo einen runden Teppich kaufen?

  • Erkundigen Sie sich telefonisch bei Ihrem nahegelegenen Möbelfachgeschäft. Sei es IKEA, Roller, Poco oder Mömax.
  • Viele Möbelhäuser versenden ihre Teppiche auch über einen Online Shop. Dadurch müssen Sie sich nicht regional eingrenzen.
  • Hin und wieder werden Sie günstige Rundteppiche bei Aldi, Lidl & Co kaufen können.
  • Die größte Auswahl bieten Ihnen Amazon, Otto, eBay und weitere virtuelle Versandhäuser.

Sale

Aktuelle Angebote für runde Teppiche [Sale %]

Sie wollen nicht zu viel Geld ausgeben? Dann kaufen Sie runde Teppiche zu Aktionspreisen ein. Hier sind ein aktuelle paar Beispiele:

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API